Scheidung
vorbereiten


» Scheidung Online
   Fahrplan

Sie können von zu Hause Ihr Scheidung mit einem Fachanwalt für Familienrecht online vorbereiten. Den > Fahrplan zur schnellen kostengünstigen Scheidung Online bekommen Sie


» Scheidung Online
   Kostengünstig

Viele sehen die Scheidung Online als Möglichkeit, > Scheidungskosten zu sparen. Wir bieten Scheidung Online zum gesetzlich möglichen > Mindesttarif  inklusive > Beratung an.

Wegweiser
für Ihren konkreten Fall


Kaum eine Rechtsmaterie ist so einzelfallbezogen und komplex wie das Familienrecht. Dazu hat jeder Streit seine eigene Geschichte. Sie suchen Einfühlungsvermögen und familienrechtliche > Expertise zur Lösung Ihres konkreten Falls? Dann sind Sie bei uns richtig!

> hier


Testen Sie uns > kostenfrei!


» Kanzleiprofil
» Referenzen und Bewertungen
» Wege zum Mandat

Mindesttarif
Garantiert!

Gerne sichern wir Ihnen zu, für Ihre Scheidung Online (zum > Fahrplan) nur die gesetzlichen Mindestgebühren zu berechnen, sodass Ihr Scheidungsverfahren zu den geringstmöglichen > Kosten durchgeführt wird. Auf Wunsch überprüfen wir auch einen Ihnen bereits vorliegenden "Kostenvoranschlag" auf Richtigkeit. Zu unserem Angebot

> Mehr

Für > Fragen zu den voraussichtlichen Kosten stehen wir Ihnen gerne per > E-Mail oder telefonisch zur Verfügung (> Kontakt). Dazu benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:

  • Monatliches Nettoeinkommen Ehefrau
  • Monatliches Nettoeinkommen Ehemann
  • Anzahl der gemeinsamen unterhaltsberechtigten Kinder
  • Wie viele Versorgungen bei den Versorgungsträgern sind beim Versorgungsausgleich zu berücksichtigen?
  • Wurde der Versorgungsausgleich wirksam ausgeschlossen?

Gute Karten
für Scheidung Online

  1. Die Ehegatten planen eine > einvernehmliche Scheidung zu möglichst geringen Kosten. Dies bedeutet, die Ehegatten wollen keinen Streit über > Scheidungsfolgen, wie > Unterhalt, > Vermögen, > Sorgerecht, etc. führen, sondern außergerichtliche klären und bereinigen. Hierbei können wir behilflich sein. Dies kann in Form von > Scheidungsfolgevereinbarungen geschehen.

  2. Es drängen sich keine Versorgungsprobleme nach der Scheidung auf. Im Idealfall handelt es sich bei der Scheidung online um eine kinderlose Doppelverdiener-Ehe.

  3. Wir beraten Sie, ob auch in Ihrem Fall eine Scheidung Online sinnvoll ist
    > Mehr
Copyright © familienrecht-ratgeber.com, Dr. jur. Jörg Schröck - Alle Rechte vorbehalten.
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.