Scheidung Online
Wie funktioniert eine Scheidung von zuhause?


» Scheidung
   Verfahren

Wie ein Scheidungsverfahren vom Antrag bis zum Scheidungsbeschluss abläuft, erfahre Sie
> hier

» Scheidung
   Online

Bis zum Scheidungstermin kann das Verfahren rein digital eingeleitet werden und ablaufen. Bei trifftigen Gründen muss man zum Scheidungstermin nicht erscheinen. Ist letzteres der Fall, kann Ihre Scheidung rein digital und online vollzoge werden.
> Mehr

Scheidung Online
Was ist das? - Vorteile


Mit Scheidung Online können Sie von jedem Ort der Welt zum > optimalen Zeitpunkt den > Scheidungsantrag online in Deutschland einreichen. Alles kann bequem von zuhause online vorbereitet werden. Vom Beginn bis zum Abschluss Ihrer Scheidung Online werden Sie von > Dr. Schröck - Kanzlei für Familienrecht > beraten und begleitet. Bei Scheidung Online sind keine zeitaufwendingen Besprechungstermine vor Ort nötig. Wir vertreten Sie > bundesweit vor jedem Familiengericht. All das spricht für eine Scheidung Online.

 

Beratung


Rechtsprechung
LG Berlin, Urteil vom 05.06.2014 - 14 O 395/13
Zu den Beratungsstandards bei Scheidung Online

Anmerkung: Ohne Beratung sich scheiden zu lassen ist riskant. Die Beratungsstandards, die das LG Berlin für eine Scheidung Online festgestellt hat, werden von uns längst erfüllt. Unsere Mandanteninformationen stellen dies durchgehend und absolut sicher. Deshalb werden Sie von uns, auch im Fall einer Scheidung Online vom Fachanwalt für Familienrecht persönlich betreut

Formular


FORMULAR
Download

Wir verwenden zur Vorbereitung der Scheidung Online professionell ausgearbeitete Formulare. Anhand Ihrer Angaben werden wir die Scheidung für Sie vorbereiten. Fragen dazu werden wir  Ihnen gern beantworten.

>> Kontakt <<

E-Akte


Unsere Kanzlei ist mit modernster Computertechnik ausgestattet. Nach Mandatserteilung werden Ihre Unterlagen bei uns in einer elektronischen Akte (E-Akte) erfasst. Alle Unterlagen inkl. Korrespondenz mit der Gegenseite werden Ihnen jederzeit online übermittelt. Sämtliche Daten werden absolut vertraulich behandelt. Wir unterliegen der anwaltlichen Schweigepflicht.

Fahrplan
Wie geht es weiter?


Nachdem Sie unser Formular zur Scheidung Online (wird Ihnen auf Anfrage zugesandt) ausgefüllt und zugeschickt haben, ermitteln wir für Ihren individuellen Fall die voraussichtlichen > Mindestgebühren und teilen sie Ihnen mit Darstellung der Berechnungsgrundlagen mit. Sind Sie mit dem Kostenvorschlag einverstenden, werden wir den Scheidungsantrag vorbereiten. Sie erhalten den Entwurf zur Prüfung und Freigabe. Erst danach versenden wir Ihren Scheidungsantrag an das zuständige Familiengericht (§ > 114 Abs.1 FamFG). Wenn Ihr Ehegatte dem Scheidungsantrag zustimmen wird, benötigt Sie für das Scheidungsverfahren keine zwei Anwälte. Nur derjenige, der den Scheidungsantrag stellt, muss anwaltlich vertreten sein.

Scheidungsantrag
online zu Gericht


Wir sind für den vertraulichen und verschlüsselten Rechtsverkehr mit einem besonderen elektronischen Postfach (beA) ausgestattet. Dies ermöglicht uns, Ihren Scheidungsantrag bei Gericht bundesweit online einzureichen
> Mehr

Scheidung
ohne mündliche Verhandlung? 


  • Scheidung aus dem Ausland - Sonstige trifftige Gründe:
    Es gibt Gründe, die ein Erscheinen im Scheidungstermin unzumutbar erscheinen lassen. In solchen Fällen des entschuldigten Nichterscheinens zum Scheidungstermin findet keine persönliche Anhörung zur Scheidung vor dem Scheidungsrichter statt.

    > Mehr
  • Corona:
    Wegen der Infektionsgefahr mit dem Coronavirus haben Familiengerichte bereits entschieden, die Ehegatten zu den Scheidungsvoraussetzungen schriftlich anzuhören. Damit wird das Erscheinen zum Scheidungstermin obsolet.

    > Mehr
Copyright © familienrecht-ratgeber.com, Dr. jur. Jörg Schröck - Alle Rechte vorbehalten.
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.