Einkommensermittlung
Netto-Einkommen


Unterhaltsrechtliche
Einkommensermittlung


Jeder Unterhaltsberechnung ist das unterhaltsrelevante Einkommen (> Leitfaden zur Einkommensermittlung) zugrunde zu legen. Der Weg dort hin, führt vom > steuerrelevanten Brutto-Einkommen über den Abzug von berücksichtigungswürdigen  (= unterhaltsrechtlich anerkannte) > Abzugspositionen. Man spricht von > Einkommensbereinigung. Einer der Abzugspositionen sind die > Steuerlasten und die zu leistenden Sozialversicherungsbeiträge aus dem Brutto-Einkommen.

Sozialversicherungsbeiträge
Bemessungsgrundlagen 2022

 

 

Alte Länder

 

Neue Länder

 

Beitragssatz v.H.

jährlich

monatlich

jährlich

monatlich

 

Gesetzliche Rentenversicherung

84.600

7.050,00

81.000

6.750,00

18,6

Arbeitslosenversicherung

84.600

7.050,00

81.000

6.750,00

2,4

Krankenversicherung

58.050

4.837,50

58.050

4.837,50

14,6

Pflegeversicherung

58.050

4.837,50

58.050

4.837,50

3,05

  • Die Beitragssätze tragen Arbeitgeber und Arbeitnehmer jeweils zur Hälfte.
  • Den allgemeinen Beitrag 14,6 v.H. zur gesetzlichen Krankenversicherung tragen Arbeitgeber und Arbeitnehmer je zur Hälfte. Die Krankenkassen können von den Arbeitnehmern Zusatzbeiträge erheben. Auch diese müssen von Arbeitnehmer und Arbeitgeber ab 01.01.2019 paritätisch getragen werden. Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung für 2022 beträgt 1,3 Prozent (gesetzlich festgeschrieben in § 221a Abs. 3 SGB V; eingefügt mit dem Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz). Er ist eine Richtgröße für die Krankenkassen bei der Festlegung ihrer individuellen Zusatzbeitragssätze (> Mehr).
  • Sind die Arbeitnehmer privat krankenversichert, hat der Arbeitgeber einen steuerfreien Zuschuss in Höhe von 50 % der vom Arbeitnehmer zu zahlenden Beiträge zu leisten. Dieser Zuschuss ist jedoch auf den halben Höchstbetrag (einschließlich der Hälfte des durchschnittlichen Zusatzbeitrages von 1,3 %) in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung begrenzt.
  • Kinderlose müssen für die Pflegeversicherung einen Beitragszuschlag, d.h. einen Beitragssatz von 3,40 % statt 3,05 % leisten.
  • Der Arbeitgeber trägt allein die Insolvenzgeldumlage mit 0,09 v.H. und die Umlagen U 1 und U 2 für Krankheit und Mutterschutz, deren Beitragssätze von der Krankenkasse festgelegt  werden (mehr dazu > hier).
  • Die > Künstlersozialabgabe bei nicht nur gelegentlicher Beauftragung selbständiger Künstler, z.B. für die Ge­staltung von Internetseiten, bleibt im Jahr 2022 auf 4,2 v.H. der Entgelte.


Einkommensrechner
Brutto-Netto-Rechner

FIRMENWAGENRECHNER -  online
Der geldwerte Vorteil beim privat genutzten Geschäftswagen


Mit diesem Rechner können Sie den zu versteuernden Geldwerten Vorteil Ihres Firmenwagens ermitteln. Zum Firmenwagen im Unterhaltsrecht > Mehr

Rechner - Einkommen

EINKOMMENSRECHNER online I
Brutto-Einkommen & Netto-Einkommen für Angestellte


Mit dem BRUTTO - NETTO - RECHNER von > Lohnspiegel.de können Sie komfortabel den Abzug von Steuer und Sozialversicherungsbeiträgen vom Brutto-Einkommen ermitteln.

Rechner - Einkommen
EINKOMMENSRECHNER online II
Angestellte - Arbeitslosengeld - Rentner

Hier finden Sie auch einige Rechner zur Rente. Mit wie viel Rente können Sie im Alter aus der gesetzlichen Rentenversicherung Deutschland rechnen?! Um diese Frage zu beantworten empfehlen wir Ihnen unseren Rentenrechner.

Rechner - Einkommen
EINKOMMENSRECHNER ONLINE III
Brutto-Netto-Gehaltsrechner für Angestellte


Der Brutto-Netto-Gehaltsrechner von Dipl.-Ing. Norbert Heydorn liefert die Ergebnisse sofort, kostenlos und übersichtlich auf einer Seite. Weiter ist eine Option zur Berechnung von Teilzeittätigkeiten enthalten.

Rechner - Einkommen

EINKOMMENSRECHNER - MINIJOB
Brutto-Netto-Gehaltsrechner für geringfügig Beschäftigte


Für geringfügige Beschäftigungen  (450-Euro-Minijobs) gelten für Abgaben (Kranken- und Rentenversicherung, zur gesetzlichen Unfallversicherung, Umlagen und Steuern) besondere Beitragsregelungen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Dies hat Auswirkungen auf die Brutto-Netto-Gehaltsabrechnung. Die Abgaben für gewerbliche und haushaltsnahe Minijobs sind unterschiedlich hoch und auch abhängig davon, ob es 450-Euro-Minijobs oder kurzfristige Minijobs sind. Wie das Brutto-Netto-Einkommen ermittelt wird
> hier

Rechner - Einkommen
EINKOMMENSRECHNER- BESOLDUNG
Gehaltsrechner für den Öffentlichen Dienst

Mit dem Gehaltsrechner von öffentlicher dienst.info kann für Bundes- und Landesbeamte die Besoldung inklusive Zuschläge und Sonderzahlungen ermittelt werden. Den jeweiligen Besoldungsrechner finden Sie, indem Sie auf das Land klicken, für dessen Beamten Sie die Besoldung ermitteln möchten. Weiter Informationen zur Besoldung von Beamten finden Sie unter > www. beamten-informationen.de. Zum > Familienzuschlag bei Trennung & Scheidung: Siehe OLG Celle, Urteil vom 04.01.2006 - 15 UF 128/05.

Gehaltsvergleiche
LOHNSPIEGEL online und GEHALTSVERGLEICH.de
Gehaltsvergleiche & durchschnittliches Einkommen

Geht es um > fiktive Einkünfte und deren > Höhe, ist man auf Belege zum möglichen Durchschnittsverdienst angewiesen. Hier helfen die Daten von Lohnspiegel.de weiter. Das > OLG München bezieht sich gerne auf das Datenmaterial von > GEHALTSVERGLEICH.de


Steuerrechner
Online

Rechner - Einkommen

STEUERRECHNER online I
Grundtarif und Splittingtarif


Steuerberechnung für Einkommensteuerpflichtige für die Jahre 1958 bis 2014 vom BMF online. Damit kann komfortabel die Einkommensteuerbelastung der Ehegatten alternativ bei getrennter und > gemeinsamer Veranlagung überschlägig ermittelt werden. Dies kann für die quotale Aufteilung von > Steuerrückerstattungen unter den Ehegatten sehr hilfreich sein.

Rechner - Einkommen

STEUERRECHNER online II
Lohn- und Einkommensteuerrechner des Bundesamts für Finanzen

Copyright © familienrecht-ratgeber.com, Dr. jur. Jörg Schröck - Alle Rechte vorbehalten.
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.